Marcus Grüsser

Wildbach

Wildbach

Leiter der Bergwacht ist Martin Kramer, der einen ehemaligen Bauernhof bewohnt und eine unstillbare Leidenschaft für Elektronik hat. Der Tüftler arbeitet unter anderem an einem Bergnavigationssystem, bei dessen Entwicklung er auf viele Widerstände stößt. Conny Leitner, ein etwas leichtsinniger Sporthändler, betreibt ein Geschäft im Tal. Oft stürzt er sich Hals über Kopf in Abenteuer und muss von seinen Kollegen mit viel gutem Zureden wieder zur Vernunft gebracht werden. Dr. Günther Hofer ist der einzige Arzt im Ort und nebenbei auch bei der Bergwacht aktiv. Der Junggeselle macht sich immer wieder Hoffnungen bei den verschiedensten Damen, kommt aber über oberflächliche Bekanntschaften nicht hinaus.

Alois Angerer ist Pächter einer Tankstelle, die er gemeinsam mit seiner Mutter Erni betreibt. Er ist mit Inge liiert, der molligen Verkäuferin in Connys Sportladen. Der junge, gutaussehende Bernd Ferstl ist Polizist und eifriger Bergsteiger. Sein Kollege, der gedrungene Herbert Rechenbacher, hält die Stellung im Tal, im Gegensatz zu den anderen ist er kein „Bergwachtler“. Emmeran Nahaider ist Bergwirt und arbeitet ehrenamtlich in der Einsatzzentrale der Bergwacht. Die Hotelbesitzerin Christl Meierhofer ist eng mit Martin befreundet und muss den Verlust einer ihrer beiden Söhne verkraften. Als ihr der Posten einer UNO-Botschafterin angeboten wird verlässt sie Wildbach und zieht nach Genf.

Martin Kramer hat zwei Mitbewohnerinnen: Seine unternehmungslustige Tochter Lissi Kramer, die am Anfang der Serie mit dabei ist und die junge Journalistin Michaela Sommer, die Tochter einer alten Liebe, die nach Lissis „Abreise“ aus Australien eintrifft und in Wildbach heimisch wird. Beide Damen haben ein Verhältnis mit Conny, der sich jedoch laufend als Schwerenöter erweist und zu Seitensprüngen neigt. Michi arbeitet für die regionale Tageszeitung und fördert so manchen Skandal zutage. Ihre Mutter Helen, eine alte Freundin Martins, folgt ihr nach einiger Zeit; auch sie reist aus der australischen Wahlheimat an. Helen kommt Martin wieder näher und eröffnet in einer alten Berghütte ein Bistro. Die nichts ahnende Michaela wird plötzlich mit der Tatsache konfrontiert, dass Martin in Wahrheit ihr Vater ist.

Der urwüchsige Franz Hamberger ist als Präsidiumsmitglied der Bergwacht für die Wildbacher Zweigstelle verantwortlich. Wo immer er kann, macht er sich wichtig und stellt die Bergwachtler vor vollendete Tatsachen. Gerade Martin ist von seinen Plänen meist wenig angetan, dennoch versteht es Hamberger wie kein zweiter, seinen Charme spielen zu lassen. Mit einer Sondereinsatztruppe, die der Bergwacht technisch vorangehen soll, erleidet er schweren Schiffbruch. Hamberger taucht regelmäßig auf dem Kramerhof auf und lässt sich von Helens Leckereien verwöhnen. Sein Sohn Tobi ist Juniormitglied der Bergwacht und steckt voller Tatendrang. Die quirlige Leiterin des Fremdenverkehrsamtes, Eva Neureuther, ist eine gute Bekannte von Martin und bei allen Anlässen vor Ort.

Die Männer von der Bergwacht müssen sich in vielen spannenden Episoden bewähren, in denen es oft um Leben und Tod geht. Trotz allem ist die Serie mit einem kräftigen Schuss bayerischen Humors gewürzt und entbehrt nicht einer heiteren Bodenständigkeit. (Text: Wikipedia)

Subscribe to RSS - Marcus Grüsser