Winfried Glatzeder

Abenteuer Airport

Abenteuer Airport

In der Serie Abenteuer Airport dreht sich alles um einen deutschen Großflughafen, wo sich politische Intrigen, Attentate sowie Waffenhandel und Drogenschmuggel konzentrieren. Carsten Wolf, Verkehrsleiter und stellvertretender Flughafenchef, und Charly Kapitzki, Leiter der technischen Dienste, bilden ein Team, das jede Herausforderung meistert. Carsten Wolf hat jedoch nicht nur beruflich, sondern auch privat jede Menge Probleme zu lösen – so zum Beispiel die Ehekrise mit seiner Frau Vera, die sich vernachlässigt fühlt, nicht zuletzt aufgrund der Affäre mit Flughafenärztin Dr. Hanna Giese, die Wolf aufrechterhält. Auch sein Sohn Kai fällt Wolf in den Rücken, indem er sich einer Demonstrationsgruppe anschließt, die sich gegen den wichtigen Flughafenausbau wendet.

Sterne des Südens

Sterne des Südens

Im Mittelpunkt der insgesamt vier Sterne des Südens-Staffeln stand das Animateurs-Trio Chris (Mark Keller), Katharina (Maria Ketikidou) und Kai (Volker Lippmann). Die Handlung startete auf Kreta, wo Newcomer Christoph im dortigen Marengo-Club neu einstieg und sich in die Rezeptions-Angestellte Katharina, eine einheimische Kreterin, verliebte. Komplettiert wurde die Hauptfiguren-Riege durch Christophs anfänglichen Chef Kai sowie Christophs Ex-Freundin Beatrice (Caroline Schröder). Der weitere Verlauf der Handlung führte die vier aufgeführten Hauptpersonen durch unterschiedliche Clubanlagen in verschiedenen Ländern: von Kreta nach Tunesien, von Tunesien in den Senegal, von dort nach Sri Lanka und schließlich in unterschiedliche südeuropäische Länder.

Die einzelnen Folgen der Serie enthielten zwar in sich abgeschlossene Episoden. Eingebettet waren diese jedoch in eine sich stetig weiter entwickelnde Gesamtgeschichte: Das unstete Leben der ersten Folgen mündete nach und nach in sesshaftere Lebensformen. Nach den erfolgreichen Durchstehen der obligatorischen Konflikte heirateten Christoph und Katharina in Staffel drei und eröffneten ein Hotel, von dem jedoch in Staffel 4 nicht mehr die Rede ist. Kai liierte sich fester mit Claudine (Susanne Wilhelmina), die in der Mitte der zweiten Staffel Beatrice ersetzt hatte, welche der Serie zufolge ab diesem Zeitpunkt Damenunterwäsche in Hildesheim verkaufte. Auch charakterlich durchliefen die Rollen im Verlauf der Serie eine gewisse Entwicklung. Chris, in den ersten Folgen noch unerfahren und impulsiv, legte in den beiden letzten Staffeln dieselben Platzhirsch-Anwandlungen an den Tag wie Kai in Staffel eins. Letzterer hingegen durfte sich im Verlauf der Serie zunehmend zum gemütvollen Aussteiger mit alternativen Landleben-Ambitionen und zum Touristenskipper wandeln. Die Konstellation der letzten Staffel schließlich verdankte ihre Dramaturgie erheblich einer neuen Generation von Jung-Animateuren, die nunmehr auf der Animateurs-Schule von Chris und Katharina ausgebildet wurden. (Text: wikipedia)

Subscribe to RSS - Winfried Glatzeder